Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Pflaume-Rind Grillspieße und der passende Salat

Pflaume-Rind Grillspieße und der passende Salat

Pflaumen haben wieder Saison. Ein paar sind schon im Matjessalat gelandet, ein paar habe ich hier mit auf die Grillspieße gesteckt. Mit den pikant gewürzten Steakwürfeln ergibt das eine wahre Geschmacksexplosion. Damit der Salat dazu passt haben auch hier ein paar Pflaumen ihren Weg hinein gefunden. Mit frischen und getrockneten Tomaten kombiniert mal etwas ganz anderes!

Pflaume_Rind_Grillspieße_und_passender_Salat_6

Zutaten für 2 Personen:

8-10 Pflaumen (3-4 davon für den Salat)

300g Rindersteak (z.B. Rumpsteak)

Olivenöl

2 EL Balsamico

Pfeffer & Salz

1 Prise Zucker

einige Spritzer Tabasco Sauce

Beilagen:

150g kleine Kartoffeln

etwas Créme fraîche

Salat:

3 Hand voll Rucola

3 Cocktail-Strauchtomaten

3 Scheiben getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

(3-4 von den oben genannten Pflaumen)

Olivenöl & guter Balsamico

Zubereitung:

Ich halbiere die Pflaumen und entferne den Kern. Das Steak wird in große (3x3cm) Würfel geschnitten. Dann spieße ich abwechselnd einen Steakwürfel und eine halbe Pflaume auf die Holzstäbchen.

Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker würzen, Olivenöl und Balsamico darüber geben und am Ende mit einigen Spritzern Tabasco beträufeln. Rundherum gut in der Marinade wenden und wenigstens 30 Minuten, besser etwas länger ziehen lassen.

Pflaume_Rind_Grillspieße_und_passender_Salat_1

Wenn das Fleisch auf den Grill kommt (bei uns diesmal der e-Grill) geht es auch mit den Beilagen los. Ich koche die kleinen Kartoffeln in Salzwasser 15 Minuten bis sie gar sind. Diese Zeit wird genutzt um den Salat vorzubereiten.

Den Rucola abwaschen, trocken schütteln und auf die Schüsselchen verteilen. Die Tomaten in Viertel schneiden und auf eine Seite legen, die  Pflaumen ebenfalls vierteln und auf die andere Seite der Schüssel legen. Dann schneide ich die getrockneten, in Öl eingelegten Tomaten in kleine Würfel und gebe sie in die Mitte.

Pflaume_Rind_Grillspieße_und_passender_Salat_2

Bessere Hälfte kümmert sich am Grill um die Spieße. Die wollen regelmäßig gewendet werden und duften schon sehr gut.

Pflaume_Rind_Grillspieße_und_passender_Salat_4

Sobald die Kartoffelchen fertig sind werden sie kurz kalt abgeschreckt und halbiert. So kommen sie mit einem Klecks Créme fraîche auf den Teller. Den Salat mit Essig und Öl anmachen und mit etwas Pfeffer und Salz würzen.

Pflaume_Rind_Grillspieße_und_passender_Salat_3

Anrichten, ein Glas Wein einschenken und die Spieße vom Grill direkt auf den Teller befördern sobald sie fertig sind.

Guten Appetit!

Pflaume_Rind_Grillspieße_und_passender_Salat_5

Eingereicht für das Event:

leckere Grillrezepte

Gegrilltes Harissa-Hähnchen und gefüllte Bulgur-Tomaten

Gegrilltes Harissa-Hähnchen und gefüllte Bulgur-Tomaten

Während man Fisch auch gut und gerne auf dem E-Grill machen kann gibt es Fleisch – wie dieses Maishähnchen – das auf den “echten Grill” will. Die Marinade war eine spontane Idee. Ich hatte noch 2 Maishähnchenteile und wusste, dass ich ein paar Tomaten mit Bulgur füllen will. Da passt eine Harissa-Marinade doch perfekt! Dazu gab es noch etwas “schnell aufgegrilltes” Brot.

Maishähnchen_mit_gefüllten_Bulgurtomaten_in_Hrrissamarinade_6

Zutaten für 2 Personen:

Harissa Marinade

2 Maishähnchenkeulen mit Haut

Für die Tomaten:

4 große Tomaten

1/2 Tasse Bulgur

1 Tasse Brühe

1 Hand voll Blattspinat

1 Knoblauchzehe

Pfeffer

1/2 Zitrone

Alufolie

Außerdem:

etwas Brot

Sour Cream Dip

Zubereitung:

Zuerst setze ich die Marinade an, wasche das Fleisch ab und tupfe es trocken.

Maishähnchen_mit_gefüllten_Bulgurtomaten_in_Hrrissamarinade_1

Dann reibe ich die Maishähnchenkeulen rundherum mit der würzigen Marinade ein. So lasse ich sie für 2 Stunden marinieren.

Maishähnchen_mit_gefüllten_Bulgurtomaten_in_Hrrissamarinade_2

Ungefähr 20 Minuten bevor alles auf den Grill soll kümmer ich mich um die Tomaten. Dafür spüle ich den Bulgur kurz unter fließendem Wasser durch. Dann kommt er mit der Brühe in einen kleinen, beschichteten Topf. Aufkochen lassen, den etwas klein gezupften Spinat und die sehr fein gehackte Knoblauchzehe dazu geben und den Bulgur bei kleinster Hitze quellen lassen. Ab und an umrühren. Am Ende mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.

Maishähnchen_mit_gefüllten_Bulgurtomaten_in_Hrrissamarinade_3

Bei den Tomaten schneide ich flach den Deckel ab, dann werden sie mit einem Teelöffel ausgehöhlt. Umgedreht auf etwas Küchenpapier stellen. Wenn der Bulgur fertig ist kommt in jede Tomate eine Prise Salz, dann wird sie bis zum Rand mit Bulgur gefüllt.

Auf ein Stück Alufolie setzen, die Ränder hoch klappen und ein Bonbon / eine kleine Bombe daraus drehen.

Maishähnchen_mit_gefüllten_Bulgurtomaten_in_Hrrissamarinade_4

Den Grill vorbereiten. Je nach Grill, Hitze und sonstigen äußeren Einflüssen braucht das Hähnchen ca. 20 Minuten, zumindest bei uns auf dem Grill. Die gefüllten Tomaten kommen direkt mit auf das Rost, werden aber an der Seite positioniert wo sie nicht zuviel Hitze abbekommen.

Maishähnchen_mit_gefüllten_Bulgurtomaten_in_Hrrissamarinade_5

Auf die letzten 3 Minuten legen wir noch ein Stück Brot zum aufwärmen auf den Grill.

Tellerchen ranreichen, Fleisch und Tomaten schnappen, das Brot teilen und zum Essen an den Tisch setzen. Seht ihr – da kann nix schief gehen!

Wer hat noch nix?

Maishähnchen_mit_gefüllten_Bulgurtomaten_in_Hrrissamarinade_7

Harissa Grillmarinade

Harissa Grillmarinade

Manchmal sind die spontanen Ideen die Besten – in diesem Fall ist es “nur” eine Grillmarinade, aber die hat dem Vogel das gewisse Etwas gegeben. Deshalb hier, ohne große Worte, eine schöne Marinade für Geflügel vom Grill.

Harissa_Grillmarinade

Zutaten für 2-3 Hähnchenteile:

1 EL Kräutersenf

2 TL Harissa oder 1 TL Harissa + 1 TL Paprikamark (je nach Schärfevorlieben)

1 Knoblauchzehe

6 EL Olivenöl

1 Spritzer Zitronensaft (1/4 Zitrone)

1/2 TL getrocknete Kräuter (z.B. Kräuter der Provence oder Rosmarin)

1 Prise Ras El Hanout

Salz

Zubereitung:

Ich gebe Senf und Harissa in ein kleines Schüsselchen, verrühre beides und würze den Mix mit den getrockneten Kräuter, Ras el Hanout, etwas Salz und einem Spritzer Zitronensaft. Dann presse ich eine Knoblauchzehe in die Marinade und rühre langsam das Olivenöl ein.

Das Fleisch sollte mindestens 1 Stunde, lieber etwas länger, Zeit haben um zu marinieren. Dann kann es auf den Grill.

Fertig!

Maishähnchen_mit_gefüllten_Bulgurtomaten_in_Hrrissamarinade_2

 

Gegrillter Lachs in Honig-Senf Marinade

Gegrillter Lachs in Honig-Senf Marinade

Wenn wir Lust haben zu grillen, das Ganze aber flott gehen soll, dann entscheiden wir uns oft für den E-Grill. Den können wir ohne Probleme auf Balkonien aufstellen und er ist schnell einsatzbereit. Da gab es letztens schon den gegrillten Wolfsbarsch und diesmal hatten wir Lachsfilets in kleinen Alufolienpäckchen mit Honig-Senf Marinade. Eine schöne Beilage war der frische Bulgursalat. Mehr braucht es dazu garnicht unbedingt.

Gegrillter_Lachs_In_Honig-Senf_Marinade_4

Zutaten für 2-3 Personen:

2 größere Lachsfilets mit Haut (zusammen 650g)

Alufolie

Für die Marinade:

1/2 Bund Petersilie

2 TL Senf

1 EL Honig

50 ml Olivenöl

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Ich schneide jedes der zwei großen Lachsfilets in 3 kleinere Stücken.

Die Marinade mixe ich in einer Tasse. Dafür gebe ich die grob gehackte Petersilie (die hätte vielleicht ein bissl feiner gehackt sein dürfen), Senf, Honig, Öl, Pfeffer und Salz hinein und mixe das Ganze mit einer Gabel bis sich Senf und Honig vollständig gelöst haben.

Die Lachsfilets lege ich nebeneinander und mit der Haut nach unten in einer großen Plastik-Dose aus, dann verteile ich die Marinade darüber und reibe den Fisch rundherum damit ein. So darf er eine Stunde abgedeckt ziehen. Wenn es nicht zu heiß ist lasse ich in draußen stehen, wenn es aber zu warm ist kommt er zur Sicherheit in den Kühlschrank.

Gegrillter_Lachs_In_Honig-Senf_Marinade_1

Dann lege ich jedes Stück Lachs mit der Haut nach unten auf ein längliches Stück Alufolie, falte die Längsränder auf und drehe die Enden wie Bonbons ein. Die Päckchen bleiben oben offen.

Gegrillter_Lachs_In_Honig-Senf_Marinade_2

Jetzt wird der Grill angeschaltet und die Lachs-Bonbons werden drauf gelegt. Durch die Alufolie ist der Fisch etwas isoliert – er braucht knapp mehr als 15 Minuten auf dem Grill.

Gegrillter_Lachs_In_Honig-Senf_Marinade_3

Die fertig gegrillten Lachs-Päckchen vom Grill nehmen und auf den Teller legen. Etwas Bulgursalat oder eine andere Beilage dazu geben und die Päckchen noch etwas weiter öffnen. Achtung – der Fisch ist sehr heiß!

Wie man aber sieht war er perfekt auf den Punkt gegrillt. Das musste einfach nochmal festgehalten werden.

Greift zu!

Gegrillter_Lachs_In_Honig-Senf_Marinade_5

Hähnchenspieße in Orangenmarinade

Hähnchenspieße in Orangenmarinade

Wie bei den Schweinenackensteaks in Toskanamarinade bereits erwähnt sind letztens auch noch Hähnchenspieße auf dem Grill gelandet. Das Hähnchen wurde von Champignons begleitet und diese fruchtige Marinade war wirklich mal was anderes. Die könnte es in Zukunft öfter geben.

Hähnchenspieße_in_Orangenmarinade_2

Zutaten für 7 Spieße:

2 Hähnchenbrustfilets (350g)

14 kleine Champignons

1/2 (Bio-)Orange

1/2 kleines Bund Petersilie

2 kleine rote Chilis

1 EL Schmand

50 ml Olivenöl

Pfeffer & Salz

1 Prise (brauner) Zucker

1 EL Balsamico Bianco

Holzspieße

Zubereitung:

Ich schneide zuerst das Fleisch in Würfel und putze die Champignons. Beides stecke ich auf die Spieße, bei mir kommen am Anfang und am Ende ein Champignon und in der Mitte das Fleisch, aber das kann jeder halten wie er will. Wichtig ist, dass das Fleisch nicht zu eng zusammen geschoben wird, sonst wird es später schlecht gar.

Für die Marinade gebe ich den Abrieb von der Orangenschale und das Fruchtfleisch mit Öl, Essig, Schmand, den etwas klein geschnittenen Chilis, der grob gehackten Petersilie, Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker in einen tiefen Becher. Dann kommt der Stabmixer zum Einsatz und verwandelt das Ganze zu einer schönen Marinade.

Mit der Marinade werden die Spieße rundherum eingepinselt, so lasse ich das Fleisch für rund 3 Stunden marinieren.

Hähnchenspieße_in_Orangenmarinade_1

Die Spieße brauchen später auf dem Grill nicht ganz so lange wie das Fleisch und werden nach ein paar Minuten dazu gelegt.

Schweinenackensteaks_Toskana-Marinade_4

Dann gesellen sich noch ein paar Rosmarin-Folienkartoffeln mit auf den Grill. Als Beilage gab es außerdem Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Schafskäse und am Ende waren wir alle satt und zufrieden.

Schweinenackensteaks_Toskana-Marinade_5

Auf eine lange Grillsaison!