Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Gemüsegarten im April 2014

Gemüsegarten im April 2014

Wer mir auf Facebook oder Twitter folgt hat es zum Teil schon gesehen – mein Gemüsegarten wächst und gedeiht! Zugegeben, irgendwie ist das erste Jahr ohne Balkonien (siehe 2012 & 2013) ungewohnt, aber ich habe das Gefühl, dass es Tag für Tag besser wird. Kann es auch nur – ich habe vor zwei Wochen meine prächtigen Gurken in die Freiheit gesetzt wo sie gleich am nächsten Tag von Eisregen niedergeschlagen und am folgenden Tag von Sturmböen zerlegt wurden. Halb so wild, the next generation wächst bereits zu neuer Stärke heran.

Dieses Jahr wird mein erstes Gartenjahr – und wenn man von den Gurken absieht läuft es eigentlich ganz gut!

Vor 4 Wochen habe ich den Steingarten angelegt, hier haben vor allem Thymian in verschiedenen Varianten, Oregano, Salbei und Rosmarin ihren Platz gefunden…

Steingarten_2 Steingarten_1

… letztes Wochenende habe ich ihn fertig gestellt. Die Kräuter sind wirklich schon wahnsinnig gewachsen.

Kräuter_im_Steingarten

Am Sonntag habe ich das Gemüsebeet von Unkraut befreit und rote und weiße Steckzwiebeln gesetzt, rote und orange Karotten gesät, auch rote Beete und Radieschen haben ihren Platz gefunden und ein paar Töpfchen Petersilie haben bereits vor 3-4 Wochen die Chance auf nachhaltiges Wachstum bekommen. Das Katzengras wächst auch, wird aber irgendwie nicht angerührt – stattdessen werden wild wachsende Grashalme gefuttert…

Gemüsegarten_04-2014

Dann sind da noch die Bohnen. Ich dachte schon: das wird nix mehr – ich hatte sie nämlich nicht über Nacht gewässert bevor ich sie gesät habe… das stand aber auch nicht auf der Packungsanleitung drauf!

Aber am Sonntag haben die ersten Giganten ihre Köpfchen aus der Erde gestreckt und seitdem kann man ihnen praktisch beim Wachsen zusehen (oben der Stand vom Sonntag Abend, unten der Stand vom Mittwoch Abend) !

Bohnen_tag1und3

Außerdem habe ich die Kürbis und Zucchinipflanzen auf den Abhang gepflanzt – letztes Jahr sind die Kürbispflanzen prächtig gewachsen, wenn sie noch vor Oktober geblüht hätten wäre da auch sicher etwas zu ernten gewesen… dieses Jahr haben sie einen sonnigeren Platz bekommen!

Kürbis_und_Zucchini

Dann sind da noch die Himbeeren und Brombeeren die im hohen Gras stehen und die Minze die im dunkelsten Schatten wächst und gedeiht.

Ich halte euch auf dem Laufenden  wie es weiter geht!

Brombeeren_im_hohen_Gras

Kategorie: Allgemein
Tag:
  • Melli sagt:

    Dein Kräuter-Steingarten sieht toll aus. Ich werde auch die nächsten Tage Ausschau nach Kräutern halten und diese dann einpflanzen.

    • katha-kocht sagt:

      Wir haben in der Bauphase soooo viele Steine auf dem Grundstück gefunden – da hat das einfach super gepasst. Und die Kräuter fühlen sich pudelwohl! :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*


3 − = 0