Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

WM-Bruschetta

WM-Bruschetta

Ihr seht – ich komme aus dem WM Fieber gar nicht mehr raus. Es ist aber auch zu einfach sich mit kulinarischem Schnickschnack eine Freude zu machen. Ich meine mal ehrlich – ein WM-Tomaten-Set?!? Wie cool ist das denn? Eigentlich vermutlich gar nicht, im Prinzip ist es ein Set aus drei Tomaten (eine rote, eine gelbe und eine Kumato) die mit 2,-€ nicht gerade ein Schnäppchen sind… aber was soll’s, zum Glück ist nur alle 4 Jahre WM!

WM_Bruschetta_4

Zutaten für 2 Personen:

2 rote Tomaten

1 gelbe Tomate

1 Kumato-Tomate

½ Zwiebel

2 Knoblauchzehen

Pfeffer & Salz

1 EL Olivenöl

Einige Blätter Basilikum

4-5 Scheiben Brot (je nach Geschmack, hier ein Dinkelvollkorn)

Zubereitung:

Die Tomaten vierteln, das Innere entfernen und den Rest in kleine Stücken schneiden. In ein Sieb geben und salzen, so verlieren die Tomaten nochmal ordentlich Wasser. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und beides dazu geben. Wenigstens 10 Minuten entwässern lassen.

WM_Bruschetta_1

Das Brot aufschneiden und die Scheiben im Ofen oder in der Pfanne etwas anrösten. Ich halbiere die Scheiben jetzt nochmal, dann lässt es sich später besser essen.

Die Tomaten mit Pfeffer abschmecken und das fein gehackte Basilikum untermengen. Mit einem Löffelchen Öl anmachen und auf das geröstete Brot verteilen.

WM_Bruschetta_2

Dazu noch ein paar Oliven und ein paar Scheiben gute Salami auf den Tisch stellen.

Jetzt kann nichts mehr schief gehen!

WM_Bruschetta_3


Kategorie: Brot & Co
  • jay sagt:

    hi katha,

    alles supi-legga und perfekt zum fußball-fieber!
    und nun? nach dem fußball-feuerwerk von gestern abend ?
    was fällt dir zum finale ein? sicher was ganz besonderes – bin gespannt!
    “….Finale, Ohooooo, cantare, ohoooooho…!”
    lg jay

    • katha-kocht sagt:

      Das war der Wahnsinn – oder? Ich konnte es gar nicht glauben… die Brasilianer taten mit glatt ein bissl Leid.
      Da baust du ja glatt ein bissl Druck auf – vielleicht ein paar schwarz gegrillte Würste mit einem roten Tomatensalat und ein goldenes, frisch gezapftes Bier? ;) Nein, ich denke vielleicht eher an deutsches Fingerfood – aber mal sehen…

  • maja s. sagt:

    Hallo Katha, ich verfolge noch immer Deine leckeren Rezepte, heute mal einfach ein großes D A N K E.
    Liebe Grüße

    • katha-kocht sagt:

      Du bist ja lieb – gerne doch! :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*


+ 7 = 10