Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Mango-Heidelbeer Smoothie

Mango-Heidelbeer Smoothie

Obst zum Frühstück – ihr wisst schon, bei uns lieber aus dem Mixer als am Stück. Eine reife Mango, eine Schale Heidelbeeren und reichlich Orangensaft. Ein purer Vitaminmix, super fruchtig und durch die Mango wunderbar süß! Davon ein Gläschen zum Frühstück und ihr habt den perfekten Start in den Tag.

Heidelbeer-Mango_Smoothie_ (1)

Zutaten für 1 großes oder 3 kleine Gläser:

150g Heidelbeeren

1 Mango

4 Saftorangen

5 Eiswürfel

Zubereitung:

Ganz einfach, die Mango vom Kern schneiden und schälen. Die Beeren waschen und die Orangen auspressen. Alles zusammen mit den Eiswürfeln in den Mixer geben und fein pürieren.

Den Mango-Heidelbeer Smoothie auf die Gläser aufteilen und austrinken so lange es noch kalt ist.

Sehr lecker!

Heidelbeer-Mango_Smoothie_ (3)

Grüner Smoothie mit Pak-Choi und Mango

Grüner Smoothie mit Pak-Choi und Mango

Grüne Smoothies sind lecker und gesund – das ist nichts Neues. Aus meiner Sicht sind sie aber auch hervorragend dazu geeignet den Kühlschrank aufzuräumen. So bekommt man schnell und unkompliziert einen leckeren Drink. In diesem Fall hatte ich noch etwas Pak-Choi und Salatgurke im Gemüsefach. Für die Süße kamen getrocknete Aprikosen und eine Mango dazu. Ich habe auch noch etwas frischen Koriander im Kühlschrank gefunden und da ich die Kombination aus Mango und Koriander einfach liebe musste der einfach mit in den Smoothie. Etwas Orangensaft für die Extra-Dosis Vitamin C und schon ist er fertig!

Grüner_Pak-choi_Mango_Smoothie_ (2)

Zutaten für 1 großes Glas:

2 Mini Pak-Choi

10cm Salatgurke

1 Mango

4 getrocknete Aprikosen

2 Saftorangen

1/2 Bund Koriander

5-6 Eiswürfel

Zubereitung:

Die Mango vom Kern schneiden und schälen, die Gurke vierteln, den Pak-Choi klein zupfen und die Aprikosen klein würfeln. Alles zusammen mit dem Koriander in den Mixer geben. Den Saft aus den Orangen dazu pressen und einige Eiswürfel dazu geben. Mixen, bis keine Stücken mehr zu sehen sind und der Smoothie die gewünschte Konsistenz hat.

Abschmecken und kalt genießen.

Gesund und lecker!

Grüner_Pak-choi_Mango_Smoothie_ (1)

Ramazzotti Aperitivo Rosato Spritz

Ramazzotti Aperitivo Rosato Spritz

Nachdem ich gestern mit dem Dessert zum Tapasabend gestartet bin kommt hier der Aperitiv. Von Ramazzotti gibt es den Aperitivo Rosato und wenn man den mit Sekt mixt ist das genau so lecker und erfrischend wie ein Itxaso Orange, den ich euch hier schon gezeigt habe. Da war es doch naheliegend ihn auch ähnlich mit Rosmarin und Orange zu kombinieren. Ich durfte gerade den Onlineshop von meincupcake.de testen – die Entscheidung war wirklich nicht einfach bei all dem tollen Backzubehör. Ich habe mir zum Einen die super süße Mini-Donut Form ausgesucht und zum Anderen diesen tollen Caramello Dekor Gasbrenner von Städter. Der Brenner ist super um damit den Zucker auf einer leckeren Créme zu karamellisieren, aber auch um damit die Rosmarinzweige für diesen Drink zu rösten. Deutlich besser und schneller als ein Feuerzeug!

Ende der Woche zeige ich euch die süßen Mini-Donuts die ich mit der Form gebacken habe – wer sich die Zeit schon mal verkürzen möchte kann ja bei Melli reinschauen, da musste ich lachen – sie hat sich nämlich die gleichen Förmchen ausgesucht.

Zutaten für 2 Aperitivo Rosato Spritz:

einige Eiswürfel

8cl Ramazzotti Aperitivo Rosato

160ml Sekt

1 Scheibe Orange

1 Rosmarinzweig

Zubereitung:

Einige Eiswürfel auf die (Weißwein-) Gläser verteilen und den Ramazzotti Aperitivo Rosato dazu geben. Den Rosmarinzweig halbieren und mit dem Gasbrenner abflammen. In jedes Glas eine halbe Orangenscheibe und den Rosmarin geben. Mit Sekt auffüllen.

Lasst es euch gut gehen!

Aperitivo_Rosato_Spritz