Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Grüne Bohnen Salat mit Speck

Grüne Bohnen Salat mit Speck

Bei meinen Eltern gab es vor einiger Zeit zum Grillen einen leckeren Salat mit grünen Bohnen. Als jetzt die erste Ernte der leckeren Bohnen anstand (wer mir auf Twitter folgt hat es ja bereits gesehen) war ganz klar – daraus mache ich Salat. Früher habe ich grüne Bohnen gehasst. Das lag aber vor allem daran, dass ich damit diese furchtbaren Dosenbohnen verbunden habe. Mit schönen frischen Bohnen kann ich mich aber mehr als anfreunden und der Salat hat wunderbar zu einem schönen Steak gepasst!

Grüne_Bohnen_Salat_mit_Speck_3

Zutaten für 2-4 Personen:

200g grüne Bohnen

Salz & Pfeffer

125g Speckwürfel

2 Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

1 EL Himbeeressig (oder ein Balsamico Bianco)

Zubereitung:

Die Bohnen waschen und die Stielansätze entfernen. In mundgerechte Stücken schneiden.

Grüne_Bohnen_Salat_mit_Speck_1

12 Minuten in Salzwasser köcheln lassen, ich habe hier recht dicke Bohnen – bei Bobby oder Kenia Bohnen eher etwas kürzer, bis die Bohnen weich sind aber nicht verkocht.

Kalt abschrecken und mit Pfeffer und Salz würzen. Mit Essig und Öl anmachen. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und den Knoblauch sehr fein hacken. Gut vermischen und wenigstens 10 Minuten ziehen lassen.

Den Speck ohne zusätzliches Fett scharf anbraten und untermengen.

Grüne_Bohnen_Salat_mit_Speck_2

Der Salat wird am besten lauwarm serviert, schmeckt aber auch kalt.

Lasst es euch schmecken!

Grüne_Bohnen_Salat_mit_Speck_4

Knackig frischer Matjessalat

Knackig frischer Matjessalat

Ganz schnell im Sommer nach der Arbeit – es soll nicht lange dauern, frisch sein und ein bissl Biss haben. Da ist Matjessalat vielleicht nicht der erste Gedanke, aber dieser hier erfüllt alle Kriterien!

knackig_frischer_Matjessalat

Zutaten für 2 Personen:

4 Matjesfilets in Öl

1 Salatgurke

1/2 Zwiebel

1/2 Bund Dill

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Die Gurke längst vierteln und vom Kerngehäuse befreien. In kleine Würfel schneiden. Den Dill fein hacken, die Zwiebel sehr klein würfeln und die Matjesfilets erst längst halbieren und dann in Streifen schneiden. Mit 4-5 EL Öl vom Matjesfilet (alternativ Dillöl) anmachen und mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken. 5-10 Minuten ziehen lassen.

Mit etwas Baguette servieren.

Fertig!

Mini-Muschelnudelsalat mit Schafskäse

Mini-Muschelnudelsalat mit Schafskäse

Wenn man um 18Uhr angerufen wird – mit der Frage ob man nicht noch spontan gemeinsam grillen möchte – dann muss improvisiert werden. Die zwei Maiskolben werden kurzerhand halbiert, ein paar Folienkartoffeln mehr gewickelt als geplant. So weit, so gut. Fleisch ist ausreichend da, aber ein Nudelsalat wäre noch schön. Ein Blick in Vorratskammer und Kühlschrank bringt die Zutaten für diesen Salat zum Vorschein.

Mini_Muschelnudelsalat_mit_Oliven_und_Schafskäse_1

Zutaten für 4 Personen:

200g Mini-Muschelnudeln

120g Schafskäse

1 Hand voll schwarze Oliven ohne Stein

15 Cocktailtomaten

4 Zweige Oregano

50ml Olivenöl

20ml Balsamico Essig

1 Knoblauchzehe

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Die Muschelnudeln in Salzwasser gar kochen, abgießen und abkühlen lassen. Die Oliven und die Tomaten klein schneiden. Beides zu den Nudeln geben und den Schafskäse darüber bröseln. Den Oregano und den Knoblauch fein hacken und den Salat mit Essig und Öl anmachen. Gut vermischen und bei Bedarf noch etwas Öl dazu geben.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken und noch einige Minuten ziehen lassen.

Die ursprüngliche Variante hat zwar etwas mehr Biss, aber auch dieser spontane Salat ist zum Grillen super lecker.

Greift zu!

Mini_Muschelnudelsalat_mit_Oliven_und_Schafskäse_2