Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Tapas – Manchego mit Aprikosen

Tapas – Manchego mit Aprikosen

Es ist super lustig wenn man erzählt was es zum Abendessen gibt und das man die Inspiration von einem Restaurantbesuch mitgenommen hat und der Gegenüber sagt: “Das habe ich auch schon gegessen!” Wenn man dann noch feststellt, dass man in der gleichen Tapasbar, nämlich der im Melia Hotel war ist klar, dass man über die gleichen Häppchen redet. In diesem Fall über Manchego mit getrockneten Aprikosen und gerösteten Mandeln in einer leckeren Honig Sauce. Wollt ihr auch mitreden? Dann probiert es aus!

Tapas_Manchego_mit_Aprikosen

Zutaten für 1 Schälchen:

100g Manchego

4 getrocknete Aprikosen

1 Hand voll Konditormandeln (geschälte Mandeln)

2 EL Olivenöl

1 EL Honig

Zubereitung:

In einer Pfanne ohne Öl werden die Mandeln und die geviertelten Aprikosen angeröstet. Sobald die Mandeln Farbe bekommen gebe ich 2 EL Olivenöl dazu, schwenke alles einmal gut und glasiere es dann mit dem Honig. Nochmal gut schwenken und kurz beiseite stellen.

Den Käse in Würfel oder wie hier in Dreiecke schneiden und in einer kleinen Schüssel platzieren. Die Mandel-Aprikosen dazu geben und das Ganze sofort und noch warm servieren.

Viel Spaß beim Naschen!

Roastbeef-Gurken Röllchen mit Thunfischcréme

Roastbeef-Gurken Röllchen mit Thunfischcréme

Ich muss unbedingt meinen Reisebericht vom Gardasse schreiben – ich greife nämlich vor. Am Gardasse gab es super leckeren Aufschnitt vom Kalbsbraten mit Thunfischcréme. Das habe ich nicht direkt nachgekocht, aber die erste Gurke aus dem Garten wurde mit Roastbeef zu kleinen Röllchen gerollt und mit der Créme serviert. Passt perfekt!

DSC_1935

Zutaten für 2 Personen:

12 Scheiben Roastbeef

1 dicke Gurke

Pfeffer & Salz

3 EL Olivenöl

1 Dose Thunfisch

1/2 Tomate

3 EL griechischer Joghurt

1 EL Granatapfelbalsamico (oder ein anderer fruchtiger Balsamico)

1 EL Honig

2 Zweige Oregano

Zubereitung:

Der Tuhnfisch, die halbe Tomate, der griechische Joghurt, der Granatapfelbalsamico, der Honig und die Oreganoblätter wandern in den Mixer. Ich liebe den kleinen Mixer von Braun – der ist perfekt für so kleine Mengen. Mixen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Gurke in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln und mit je einer Scheibe Roastbeef zu kleinen Röllchen drehen. Mit Holzspießen fixieren.

Mit Öl beträufeln und mit Pfeffer und Salz würzen.

DSC_1934

Die Röllchen zusammen mit der Créme anrichten. Passt als Vorspeise oder alsHauptgericht an einem warmen Sommerabend.

Lasst es euch schmecken!

DSC_1937

Tapas – Oliven mit Sardellen

Tapas – Oliven mit Sardellen

Bei der Hitze der letzten Tage geht doch nichts über die kleinen, schnellen Häppchen die man gemütlich Abends auf der Terrasse genießen kann.

Tapas_Oliven_mit_Sardellen_1

Zutaten für 1 Schälchen:

1 Hand voll grüne Oliven mit Stein

1 Hand voll schwarze Oliven mit Stein

2 EL Olivenöl

1 TL Sardellenöl

3-4 Sardellenfilets

1 Knoblauchzehe

eine gute Prise Pfeffer

Zubereitung:

Das Schälchen ist ruck-zuck vorbereitet. Ich gebe die grünen und schwarzen Oliven in ein Schälchen und beträufel sie mit Olivenöl und etwas Öl aus dem Sardellenglas. Die Sardellen und den Knoblauch fein hacken und untermischen. Mit Pfeffer würzen und mit den Holzspießen auf den Tisch stellen. Falls ihr die Zeit habt vorher ein Stündchen ziehen lassen.

Tapas Time!

Tapas_Oliven_mit_Sardellen_2