Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Gemüsegarten – im Juni

Gemüsegarten – im Juni

Im Gemüsegarten wächst und gedeiht es. Wer mir auf Twitter folgt hat ja schon den einen oder anderen Schnappschuss gesehen, für alle anderen gibt es jetzt einen kleinen Einblick was im Sommer auf den Teller kommen wird.

Es ist mein erstes Gartenjahr und ich konnte mich kaum entscheiden was ich alles anbauen möchte. Damit passt mein Garten wunderbar zum aktuellen Event auf Küchenatlas. Da geht es nämlich um die Sortenvielfalt.

Ich habe rote und orange Karotten angepflanzt, dazwischen passend rote und weiße Steckzwiebeln. Auch Mangold, Kohlrabi, rote Beete und Rosenkohl haben einen Platz im Beet ergattert.

Wasserzeichen

Beim Salat habe ich das volle Programm gesät – es gibt roten und grünen Lolo-Salat, Rucola, Kopfsalat und Kresse. Was besonders gut gedeiht – die Radieschen! Da wird diese Woche noch geerntet. Auch die Petersilie scheint sich weitgehend wohl zu fühlen.

Wasserzeichen-002

Beide Sorten Bohnen und die Zuckerschoten ranken fleißig in die Höhe – man kann praktisch jeden Tag Fortschritte sehen!

Wasserzeichen-001

Die Tomaten und Chilis wurden mir ja glücklicherweise von meinem Vater vorgezogen und haben sich bestens im Garten eingelebt. Fast alle Tomaten blühen bereits. Ich bin gespannt was da alles wächst. Es sollten von Zebratomaten über schwarze Tomaten und auch “ganz normale” Tomaten einiges dabei sein.

Wasserzeichen-003

Die schwarzen Johannisbeeren können wir auch ernten – die roten brauchen noch ein Weilchen. Auch bei den Stachelbeeren ist noch Geduld gefragt.

Schwarze_Johannisbeere

Der Rhabarber hat sich auch noch gemacht, eigentlich dachte ich er wäre dieses Jahr noch zu klein für eine Ernte, aber vielleicht greife ich auf die letzten Tage doch noch zu…

Gemüsegarten_20140601_ (14)

Und mein ganzer Stolz – der Steingarten, der voll ist mit mediterranen Kräutern. Roter und grüner Salbei, silber Thymian, normaler Thymian, Zitronenthymian, kriechender Rosmarin und Rosmarin Büschlein, kriechender Oregano, wilder Oregano und kleine Oregano Büschlein. Bisher hat mir noch nichts gefehlt!

Wasserzeichen-004

Ich bin gespannt wie es in den nächsten Wochen weiter geht und halte euch natürlich auf dem Laufenden.

Blogparade: Sortenvielfalt


Kategorie: Allgemein
Tag:
  • Sandra Gu sagt:

    Oh wie wunderbar! Ich bin total neidisch ;D
    Habe ja nur einen Balkon und etwas Hof zur Verfügung…
    Eine wirklich tolle Auswahl hast Du da getroffen! Und der Steingarten mit den Kräuter ist großartig.

    Und falls Du möchtest bzw. Bedarf hast – ich habe eine riesen Samenauswahl noch übrig, von gelben Möhren über lila Lauchzwiebeln, da lass ich Dir gerne etwas zukommen. Kann man auch jetzt auch noch aussäen oder dann im nächsten Jahr.

    • katha-kocht sagt:

      Vielen Dank für das liebe Angebot, aber ich habe selbst noch so viele Samen für die ich bisher keinen Platz gefunden habe, das muss erstmal alles angebaut werden :) Ich habe deine Gartenbilder auch gesehen, das sieht doch super aus!

  • marion sagt:

    Ich glaube, deine Pflanzen fühlen sich in deinem Garten wohl, so schön wie alles gedeiht!

    • katha-kocht sagt:

      Ja, die meisten Sachen kommen ganz gut :)

  • Gast sagt:

    Hast du eigentlich kein Schneckenproblem? Bei mir würde der Salat im Garten vermutlich leider keine einzige Nacht überleben…

    • katha-kocht sagt:

      Nein, bisher haben wir wirklich Glück – mal schauen, ob das so bleibt….

  • Melli sagt:

    Dein Garten sieht toll aus, besonders dein Steingarten mit den Kräutern hat es mir angetan. Das alles verspricht einen tollen Kochsommer bei dir. Viel Spaß mit den ganzen Leckereien. ;-)

    • katha-kocht sagt:

      Ja, der Steingarten ist definitiv ein Highlight :) Da lässt sich sicher noch so einiges mit zaubern ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*


× 1 = 9