Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Herbstliches Rührei

Herbstliches Rührei

Egal ob Rührei oder Omelett – beides hat das Potential für Ordnung im Kühlschrank zu sorgen und kann passend zur Jahreszeit mit einfachen Zutaten angepasst werden. In diesem Fall ist die herbstliche Zutat ganz einfach der Austernpilz. Nix weltbewegendes, aber ein schönes Sonntagsfrühstück.

Herbstliches_Rührei_3

Zutaten für 2 Personen:

4 Eier

1/2 Zwiebel

100g Austernpilze

50g Speck

etwas Rapsöl

Pfeffer & Salz

4-5 Zweige Thymian

Optional:

etwas Brot

Zubereitung:

Ich schneide die Pilze in Würfel und brate sie in etwas Öl an bis sie Farbe bekommen. Dann kommen die fein gewürfelte Zwiebel und die abgezupften Thymianblättchen dazu. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Herbstliches_Rührei_1

Den Speck mit in die Pfanne geben und parallel in einer kleinen Schüssel die Eier verquirlen. Auf die Eier mit Pfeffer und wenig Salz (der Speck ist ja auch salzig) würzen. Die Eier zum Pilzmix in die Pfanne geben und kurz stocken lassen.

Herbstliches_Rührei_2

Ab und an wenden bis das Ei etwas Farbe annimmt – dabei sollte man aber aufpassen, dass einem das Ei nicht in zu kleine Stücken zerfällt. Ich mag es zumindest lieber, wenn die Eimasse etwas zusammenhängender ist. 3-4 Minuten fertig braten und zusammen mit etwas Brot servieren.

So darf der Tag beginnen!

… da finden sich auch im “Vor-Umzugs-Chaos” sofort freiwillige Helfer für die passende Requisite…

Herbstliches_Rührei_4


  • Anna sagt:

    …und die süße Katze wartet auf ihr Frühstück. Der würde so ein Omlett sicher auch schmecken. :-) Für einen Umzug darf es schon etwas deftigeres zum Frühstück sein. Für mich lieber nur das weiße Brötchen zu meinem Morgenkaffee.

    Liebe Grüße und eine Streicheleinheit an die liebe Hauskatze
    Anna

    • katha-kocht sagt:

      Naja, der Umzug ist erst in 5 Wochen, aber das Chaos dafür ist schon in vollem Gange seit ich angefangen habe die ersten Kisten zu packen. Streicheleinheiten wurden weitergegeben, wobei sich die zweite Dame da ganz schnell zwischengedrängelt hat… einer der Gründe warum wir Menschen mit 2 Händen geboren werden ;)

  • Sandra Gu sagt:

    Haha, da habe ich ja noch Glück, die Katze turnt bei uns nicht wirklich in der Küche rum bzw. nur auf dem Boden. Zumindest wenn wir da sind, ich will nicht wissen, was er so treibt, wenn wir arbeiten sind ;)

    Ich darf ja kein Ei, aber ER liebt Rühr- und Spiegelei. Und die mit den Pilzen & Speck klingt super – nehm ich mit, da wird er sich am Wochenende freuen :D

    • katha-kocht sagt:

      Naja, ich sag ja auch immer “Mausebärchi du sollst doch da nicht liegen!” – aber irgendwie nimmt sie mich nicht ernst…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*


8 − = 7