Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Tapas – Kaki mit Parmaschinken

Tapas – Kaki mit Parmaschinken

Wie so oft gab es mal wieder ein kleines Tapas-Experiment. Eigentlich keins mit großem Risiko, ich habe mit Kakis experimentiert. In der Kombination süße Kaki, salziger Parmaschinken ist diese Tapas-Variante der Melone im Parmaschinken sehr ähnlich. Im Winter hat die Kaki aber eher Saison als die Melone und auch die festere Konsistenz gibt dem Ganzen ein gewisses Etwas.

TapasKhakiMitParmaschinken2

Zutaten:

1 Kaki (hier Sharon Kaki)

3 Scheiben Parmaschinken

Holzspießchen

Basilikum (optional)

Zubereitung:

Man kann bei Kakis zwar die Schale mitessen, aber ich persönlich mag das nicht. Also teile ich die Kaki in 6 gleichgroße Spalten und schäle sie.

Die Parmaschinkenscheiben werden halbiert und in der Mitte gefaltet. Dann wickle ich sie um die Kakispalten und befestige sie mit einem Holzspießchen.

Das hilft beim Essen und ist hier noch wichtiger als bei der Melone weil die Kakispalten deutlich kürzer sind und der Parmaschinken nichts unversucht lässt nach vorne oder hinten weg zu rutschen.

Das Basilikum sieht nicht nur als Dekoration nett aus sondern gibt auch geschmacklich einen schönen Kontrast.

Fertig!

TapasKhakiMitParmaschinken1

Kategorie: Vorspeisen
  • Gast sagt:

    Kochst du eigentlich an Silvester auch?

    • katha-kocht sagt:

      Ich mixe heute nur ein paar Raclette-Saucen zusammen die ich auf die Party mitbringe. Mehr habe ich heute nicht zu tun. :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*


9 − = 6