Katha-kocht!

Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Katha-kocht! - Für alle, die Spaß am Kochen haben…

Tapas – rote Curry-Hähnchenspieße mit Bananendip

Tapas – rote Curry-Hähnchenspieße mit Bananendip

Die Thunfisch-Tomaten-Päckchen von unserem letzten kleinen Tapas-Abendessen habe ich euch ja schon gezeigt. Als zweite Häppchen standen gefüllte Datteln in Seranoschinken und Nummer drei waren diese leckeren Spieße mit Curry und Bananendip. Wem das ein bissl bekannt vorkommt – die sind den Schweinespießchen recht ähnlich, nur in rot und mit Hähnchen.

Tapas_Rote_Curry_Hähnchenspieße_Mit_Bananensauce_4

Zutaten für 4 Spieße:

1 Hähnchenbrustfilet

6-7 EL Erdnussöl

2 TL rotes Currypulver

etwas Salz

Für die Sauce:

1 Banane

100 ml Schlagsahne

einige Zweige Majoran (4-5)

Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Zuerst schneide ich das Hähnchenbrustfilet längst in Streifen, dann schiebe ich es auf die Holzspieße.

Tapas_Rote_Curry_Hähnchenspieße_Mit_Bananensauce_1

In einem kleinen Schälchen verrühre ich Öl, Currypulver und Salz – mit dieser Marinade bepinsel ich die Spieße. 15-30 Minuten ziehen lassen.

Tapas_Rote_Curry_Hähnchenspieße_Mit_Bananensauce_2

Wenn die Spieße fertig mariniert sind kommen sie mit wenig zusätzlichem Öl in die Pfanne. Rundherum braten bis das Hähnchen durch ist – das dauert ungefähr 8 Minuten.

Tapas_Rote_Curry_Hähnchenspieße_Mit_Bananensauce_3

Parallel die Banane zu Mus quetschen und in einer kleinen Pfanne erwärmen. Den fein gehackten Majoran untermengen, mit der Sahne verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Sauce in ein kleines Schälchen füllen und zusammen mit den Spießen anrichten.

Viel Spaß mit euren Tapas!

Tapas_Rote_Curry_Hähnchenspieße_Mit_Bananensauce_5

Tapas_Rote_Curry_Hähnchenspieße_Mit_Bananensauce_6


  • Sandra Gu sagt:

    Ooooh da hat man doch gleich am frühen Morgen Hunger! Das schaut sooo lecker aus! Könnte ich direkt mal zulangen. Ich bin zwar kein Bananenfan, aber probieren müsste ich auf alle Fälle ;D

    • katha-kocht sagt:

      Pur mag ich Bananen auch nicht so gerne, aber im Dip und mit Fleisch sind sie wirklich lecker. Ich hab die Kombination vor einiger Zeit in unserer Lieblings-Tapasbar probiert und bin seitdem begeistert :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*


2 × 8 =